pageplanr — der Fitnesstracker für Ihre Layouts

Wie kann man bei umfangreichen Publikationen den Überblick behalten?

Wenn Ihnen dieses Bild bekannt vorkommt, dann kämpfen Sie mit den gleichen Problemen wie die meisten Redaktionen, Grafiker und Verlage: Es geht darum, bei einer mehrseitigen Publikation den Überblick zu behalten. Welche Inhalte kommen auf welche Seite? Wie ist der aktuelle Stand der Seiten, wo fehlt noch Material? Wie ist der visuelle Rhythmus der Seiten?

Mit pageplanr gehören diese manuell erstellen Seitenpläne, die extrem umständlich und schwer zu verändern sind, Gott sei Dank der Vergangenheit an. Statt dessen erstellen Sie mit pageplanr ganz einfach individuelle Seitenpläne, die einfach und schnell aktualisiert werden können. Und nicht nur das: Die Seitenpläne können im Team bearbeitet und diskutiert werden, mit einem Zeitplan managen Sie das Timing der Produktion und haben mit der Budget-Übersicht auch die Kosten im Griff. Und nicht zuletzt hilft Ihnen pageplanr mit attraktiven PDFs Ihre Publikation überzeugend zu präsentieren.

So haben Sie Ihre Publikationen mit minimalen Aufwand immer komplett im Griff und können sich sicher sein, dass Sie punktgenau das bestmögliche Ergebnis abliefern.

Drei Hauptbereiche

Die Bedienung von pageplanr ist wirklich einfach und intuitiv. Diese Dokumentation soll Ihnen darum in erster Linie eine Hilfe sein, schnell einen Überblick über die Möglichkeiten und Funktionen zu bekommen.

Über diese Links im Top-Menü erreichen Sie die drei Bereiche von pageplanr
  • 1
  • 2
  • 3

Über die Links im Top-Menü erreichen Sie die drei Bereiche von pageplanr:

  1. Dashboard
    Gibt Ihnen eine Übersicht aller aktiven Projekte und Aufgaben
  2. Projekte
    Hier erstellen und managen Sie Ihre Projekte
  3. Account
    Hier finden Sie alles, was Ihren Account betrifft: Team, Abo, Präferenzen, und Ihr persönliches Profil