Blog

Druckvorbereitung

Ist das Layout abgeschlossen werden die Druckdaten erstellt und an die Druckertei geschickt. Der Transfer erfolgt in aller Regel als PDF. Bevor die Daten jedoch tatsächlich abgeschickt werden, sollten vorsichtshalber noch mal einige wichtige Punkte geprüft werden:

Redaktionelle Aufgaben

  • Stehen die richtige Nummer, der Preis und das Datum der Ausgabe auf dem Umschlag?
  • Stimmt der ISSN Code?
  • Ist die Liste der Mitwirkenden aktuell?
  • Ist die Liste der Mitarbeiter aktuell?
  • Ist das Impressum auf dem neuesten Stand?
  • Wurden alle Seiten gedruckt und von der Redaktion und dem CD abgezeichnet?

Design Aufgaben

  • Gibt es auf allen Seiten Beschnitt?
  • Sind alle Anzeigen hochauflösend?
  • Sind alle Bilder farbkorrigiert?
  • Ist der Strichcode korrekt?
  • Sind alle Seitenzahlen in Ordnung (wo sie über Abbildungen/Fotos erscheinen)?
  • Ist sichergestellt, dass keine überflüssigen Sonderfarben in den Druckdateien vorhanden sind bzw. ist die Druckerei über alle Sonderfarben informiert, die verwendet werden sollen?
  • Wurde der Seitenplan mit allen Druckdateien abgeglichen, um sicherzustellen, dass sie richtig nummeriert sind und einander entsprechen?

Natürlich gibt es noch weitere Punkte, die geprüft werden können. Aber diese Punkte sind zumindest bei uns in der Agentur die wichtigsten, die wir wirklich jedesmal durchgehen.